NEU - 4K-Videoproduktionen

von

Was bedeutet das für Sie als Kunden?

Nun Sie erhalten eine deutlich erhöhte Detailschärfe und -tiefe gegenüber dem Full HD-Format und haben durch die deutlich bessere Auflösung den Mehrwert, das vorhandene Bildmaterial auch noch zu einem späteren Zeitpunkt für andere Projekte optimal nutzen zu können.

Dieser Mehrtwert entsteht aber nicht nur aus dem o.g. Grund, sondern auch dadurch, dass es für die Videoproduzenten leichter ist, Fehler zu beheben, wenn das Videomaterial auf Full HD veröffentlicht werden soll, da das 4K-Rohmaterial größere Datenmengen beinhaltet und dadurch mehr Handlungsspielraum bei der Postproduktion schafft.

Welches Format soll man denn nun nehmen? Ich empfehle meist den Dreh in 4K durchzuführen, da dieses Format sich kurzfristig durchsetzen wird; alternativ ist man aber andererseits für den Moment mit Full HD noch bestens ausgestattet.

Die Entscheidung liegt bei Ihnen.

Zurück